Raum für Wachstum

Die berufliche und soziale Integration von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen ist das Ziel der Stiftung Wendepunkt. Dies gilt auch für Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen im ersten Arbeitsmarkt überfordert fühlen.

Weiterlesen …

Job nach 20 Jahren

In einem Alter, in dem andere an Frühpensionierung denken, schreibt Vjekoslav Bewerbung um Bewerbung. Die Aussicht düster. Doch ein externer Einsatz macht das schier Unmögliche möglich: Der 58-Jährige kehrt zurück in den Arbeitsmarkt!

Weiterlesen …

Dinge loswerden leicht gemacht

Projekt Restwert: Anstatt nicht mehr benötigte Gegenstände in Estrich und Keller zu horten, kann man diese nach Muhen bringen und dort via Restwert verkaufen. Fünfzig Prozent des Verkaufserlöses gehören dem Räumungswilligen.

Weiterlesen …

Konditorei spezialisiert sich

Frischer Wind weht in der stiftungseigenen Konditorei. Sie erfindet sich neu und avanciert zum Dessert- und Genussspezialisten. Auch online ist sie präsent – auf «mundart.shop». Was hinter der Neuausrichtung steckt, verraten wir hier.

Weiterlesen …

Wendepunkt beim Rodelbau dabei

Bequem und leicht ist er. Mit absolutem Fahrspass dank breiten Kunststoffkufen. Swiss made durch und durch. Die Rede ist vom «Bergfink» – einem neuartigen Tourenrodel für Freizeitsportler. Industriedesigner Yves Aeschbacher hat ihn erfunden. Bei der Produktion mit dabei: die Stiftung Wendepunkt.

Weiterlesen …